Trends

Stimmung machen. Wintermode für die festliche Jahreszeit!

By 25. November 2018 No Comments

Kleidung, so wissen wir, hat eine Schutzfunktion. Das ist gut, besonders im Winter, wenn die Temperaturen Minusgrade erreichen und sich das Tageslicht verabschiedet. Einladend klingt das nicht gerade – und dennoch ist der Dezember einer der feierreichsten Monate des Jahres. Vor Weihnachten laden die Adventmärkte zum gemeinsamen Punschtrinken ein und wir erhalten zahlreiche Einladungen zu Dinnerpartys. Bei alldem stellt sich immer die große Frage: Welche Wintermode passt für welche Feier? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich für Outdoor und Indoor bestens stylen. Hilfreiche Kälte-Tipps inklusive!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @fancyfashinsta geteilter Beitrag am

Wintermode für den Adventmarkt

In der Regel stehen die Punschstände im Freien. Beheizte Hütten sind eher die Ausnahme. Daher steht bei dieser Einladung der Outdoor-Look im Mittelpunkt: ein warmer Strickpullover, unter der Hose eine Strumpfhose und wärmende Socken sind Ihre Basis-Ausstattung. Haben Sie bereits in eine hochwertige und gut gefütterte Daunenjacke, einen Parka oder einen Wollmantel investiert, dann besitzen Sie bereits DAS wichtigste Kleidungsstück für diesen Anlass. Wenn nicht, ist jetzt die richtige Zeit dafür. Kaufen Sie sich einen richtig, richtig guten Wintermantel, mit Taschen, Bindegürtel und einem isolierenden Futter. So macht jeder Adventmarktbesuch auch nach Stunden noch Freude.

Mode für den Winterausflug

Im Winter besuchen wir nicht nur Märkte, auch Ausflüge in die Natur mögen wir. Für solch ein Tagesprogramm ist Layering das Stichwort – der unangefochtene Trick, wenn es auch zwischendurch mal in die gemütliche Stube geht. Unser Tipp: Hemdbluse unterm Strickpullover. Dünner Rolli unterm Wollkleid, Strickjacke und Mantel geben wir ab.

Accessoires für den Winter

Mütze, Schal und Co haben schon lange einen hohen modischen Stellenwert in unserer Garderobe. Besonders, wenn die Wintermode einmal unauffälliger ausfällt. Dann verpassen gerade Winteraccessoires dem Outfit die nötige Portion „Eyecatcher“. Wollen Sie Ihrem Winterlook etwas Glam verleihen? Das klappt am besten mit strassbesetzten Hüten und Handschuhen. Oder doch lieber etwas mehr Statement? Sie haben die Wahl zwischen einem gestrickten Turban und einem trendy Barett – die flache, runde Kopfbedeckung aus Filz, Wollstrick oder Stoff ist ein echter Favorit! Cool geht es weiter mit einem Kaschmir-Beanie, klassisch dagegen wirkt ein übergroßer Plaid-Schal mit Karomuster. Doch bei all den Accessoires für den Kopf und Hals dürfen natürlich warme Winterstiefel nicht fehlen. Am besten wärmt echtes Schaffell, entweder komplett gefüttert oder als Einlage.

Unser Tipp: Wer besonders friert, besorgt sich Hand- & Fußwärmer – die Wärmepads bekommt man in jeder Apotheke.

Outfits für die Weihnachtsfeier

Was wäre der Dezember ohne Christmas-Partys in schicken Restaurants, Bars und Clubs? Modisch gesehen würde jeder dieser Stilvorschläge draußen definitiv zu Erfrierungen führen, bei diesen Locations sind sie aber mehr als erwünscht: leichter Stoff wie Seide, Spitze und Samt, High Heels, Minitasche, festlicher Glitzerschmuck und bitte alles in den Trendfarben Mitternachtsblau, Bordeaux, Schwarz, Dunkelgrün, Gold und Silber.

Kombinationen aus Cropped Top und Rock, Spitzenkleid bis Etuikleid mit passendem Bolero, edle Robe oder feminines Cocktailkleid – wählen Sie aus der modischen „Glamour-Welt“ für Weihnachten. Inspirationen finden Sie jetzt in vielen Online Shops. Einfach unter „Christmas-Trends“ nachlesen und shoppen. Wir wünschen ein stimmungsvolles Weihnachten 2018!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

5 Dresscode-Regeln für die Weihnachtsfeier

  1. Meistens handelt es sich um offizielle Einladungen. Aus diesem Grund gilt: Eleganz vor Offenherzigkeit. Vermeiden Sie zu tiefe Ausschnitte, zu kurze Röcke oder eine allzu einladende Rückenansicht.
  2. Die Designer machen es vor und Sie können den Profis vertrauen: opulente Stoffe wie Samt, Brokat, feine Seide und Pailletten gepaart mit Spitze und Satin passen perfekt zu Weihnachten.
  3. In aller Munde und wir sind verliebt: Fake Fur. Ob als Stola, Fellweste oder Maxi-Mantel, die kuscheligen It-Pieces sorgen für einen absoluten Hingucker-Effekt. Mit diesen modischen Trendteilen dürfen Sie jederzeit angeben!
  4. Chandelier-Ohrringe sind die absoluten Must-haves, wenn es jetzt um Statement-Schmuck geht. Ob mit Strass oder Diamanten, es darf funkeln, funkeln, funkeln!
  5. Geht gar nicht: hautfarbene Strumpfhosen. Besonders zu dunklen Outfits und hohen Schuhen wirkt das schnell billig. Netzstrumpfhosen, mit Muster oder einfaches Schwarz in 15-20 DEN sehen dagegen immer elegant aus.

Mehr Kleider für die Weihnachtsfeier shoppen